Archiv der Kategorie: Predigt (offen)

Predigt vom 02.06.2024: Gottes Wege zu meinen Wegen

Ansgar N. Przesang

Sind menschliche Wege immer falsch? Die Bibel zeigt uns, dass viele menschliche Wege in die Irre führen, aber wer das Anliegen hat, dass seine Wege auch Gottes Wege sind, wird mit Seiner Hilfe Wege finden, die untadelig sind.

Skript: http://bibelunterricht.de

Liedempfehlung: Befiehl du deine Wege

Bibelstellen:
Sprüche 12,15 16,1-2 16,25 19,21
Psalm 18,31-33 27,11 37,5 119,5 127,1
Jesaja 53,6 65,2
Jeremia 17,9
Hiob 34,2
Matthäus 26,38-39
Johannes 5,30
Apostelgeschichte 14,16-17 16,6-10
Römer 1,10-13

Predigt vom 25.02.2024: Heilsgewissheit

H.

Manche Christen haben ein großes Problem mit dem Thema Heilsgewissheit. Es gibt viele Stellen in der Bibel, die uns Mut machen, die uns in der Frage Halt geben. Es gibt aber auch Stellen, die uns unsicher machen und uns vor große Fragen stellen können. Daher kann es schwer sein, dieses Thema für sich selbst abzuhaken und sich sicher in Gottes Hand zu wissen. Die Bibelstellen können helfen, sich an Gottes Zusagen und Verheißungen zu klammern und seine Hoffnung darauf zu setzen, anstatt den Grund für unsere Errettung in uns selbst zu suchen.

Bibelstellen: Johannes 5,24; 6,39-40, 47; 10,27-30; 11,25-26; 13,1; 17,22-24; Römer 8,28-30

Predigt vom 02.07.2023: Gott verordnet Leid

Ansgar N. Przesang

In dieser Predigt (Teil 3 der Predigtserie Leid) geht es darum, dass Leid generell für uns Menschen vorgesehen ist und dass die Bibel oft grundlegend andere Perspektiven auf das Thema hat (die Apostel danken Gott dafür, dass er sie für würdig erachtet, für ihn zu leiden). Dadurch entsteht natürlich ein Spannungsfeld, was für uns nicht leicht zu fassen ist, nämlich dass Gott dieses Leid zulässt und auch schon vorher davon gewusst hat.

Predigt vom 19.02.2023: Nein, du wirst nicht geheilt

Ansgar N. Przesang

Die Frage, die gestellt wird, lautet: Kommt das Leid der Menschen von Gott, oder nutzt er es lediglich für seine Zwecke? Dazu werden einige Beispiele aus dem neuen Testament herangezogen, um die Vielschichtigkeit des Themas „Schmerz“ oder „Leid“ zu betrachten und zu einer Antwort zu kommen.

Textstellen (Auszug): Psalm 103,1-6; Jakobus 1,17; Johannes 9,1-3; Johannes 11,1-6; Hiob